Wie finde ich meinen Fokus?

Du hast so viele Ideen. Für deine Ziele, dein Branding, deine unternehmerische oder berufliche Ausrichtung, deinen Content. Aber wie auf den Punkt bringen? Worauf sollst du dich fokussieren? Womit starten?


Für diese Frage habe ich eine ganz einfache, schnelle, visuelle und selbst durchführbare Methode für dich entwickelt.


Ein Themen-Wettrennen.



  1. Zuerst alle Themen auf Notizzettel schreiben - am Papier oder virtuell (Google Jamboard etc.) 📝

  2. Dann alle Themen nebeneinander an der Startlinie aufstellen. 🏁

  3. Und dann geht es los. Du stellst (dir) der Reihe nach die folgenden 13 Fragen. Zu jeder Frage darfst du die drei dazu passenden Top-Themen auswählen und jeweils einen Schritt nach vorne bringen. Immer nur drei Themen. Immer von der Position, an der das Thema gerade steht, einen Schritt nach vorn. 👣▶ Manche Themen kommen gar nicht aus den Startlöchern heraus, während andere bei jeder Frage erneut nach vorne ziehen. Lass dich einfach einmal hinein fallen.


13 Fragen, die deine Fokus-Themen nach vorne bringen.

  1. Für welches dieser Themen hast du die höchste Qualifikation? Ganz klare Kompetenz?

  2. Wofür hast du die größte Motivation? Worauf hast du auch einfach Lust?

  3. Wozu wirst du immer wieder von anderen angefragt?

  4. Was kannst du aus dem "Effeff"? Kannst du ohne viel Vorbereitung immer wieder aus dem Ärmel schütteln?

  5. Worin siehst du persönlich den meisten Sinn? Was erfüllt dich am meisten?

  6. Wo erlebst du die größte Nachfrage von potentiellen und tatsächlichen Kund:innen?

  7. Wo nehmen andere dich besonders als Expert:in wahr? Wo bekommst du deine Expertise am meisten gespiegelt?

  8. Wo willst du unbedingt noch etwas dazu lernen? Wo siehst du das größte Weiterentwicklungspotential für dich persönlich?

  9. Wo fragen andere dich am öftesten um Rat, Tipps und Hilfe?

  10. Womit möchtest du sichtbar werden?

  11. Wo hast du spontan die meisten Content-Ideen? Wüsstest grade, was du dazu schreiben könntest? Wo fallen dir grade direkt Beiträge, Fragen, Fotos, Methoden, Tipps, Impulse für Social Networks und Co. ein?

  12. Wo liegt dein Herzblut? Für welche Themen entwickelst du richtig Leidenschaft?

  13. Welche Frage fehlt noch, die hier unbedingt dabei sein müsste, damit du alle wichtigen Perspektiven abgedeckt hast? Beantworte dir zum Abschluss noch genau diese Frage.

Wie sieht das Wettrennen jetzt aus?



Ist das Feld schon ein bisschen auseinandergegangen? Wer führt? Die Themen, die nun ganz vorne stehen - könnten das deine Fokus-Themen sein? Wie geht es dir damit?


Und geh es ruhig ganz entspannt an: Die anderen Themen sind immer noch da! Doch wenn du sie thematisierst, dann idealerweise jeweils mit Bezug zu und im Kontext von einem deiner übergeordneten Fokus-Themen.


Damit hast du eine klare Positionierung gewonnen im Triangel von Können, Wollen und Markt-Nachfrage.



Gefällt dir? Willst du mehr davon?


Wenn du selbst ein Coaching möchtest oder einen Austausch rund um Coaching-Themen: Get in touch! Ich freue mich auf dich :-)


Oder möchtest du mehr von diesen Impulsen und Praxis-Tipps? Hier kannst du Updates abonnieren.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen