Haptik im virtuellen Raum 3: Symbole nutzen, Wort & Gegenstand weitergeben

Du willst mehr Abwechslung in deine online Sessions bringen? Hier wieder ein kleiner, praktischer, sofort umsetzbarer Praxis-Tipp:


Lass die Leute zu einer Fragestellung, einem Thema ein passendes Symbol holen!


Zum Beispiel mit dem Auftrag:


Hol dir einen Gegenstand...


Zum Einstieg und Kennenlernen:

  • der etwas ganz Besonderes über dich aussagt. (Speziell zum Einstieg und Kennenlernen, oder auch um Überraschendes über die Kolleg:innen zu erfahren und den Team-Spirit zu stärken.)

  • der dich heute schon zum Lächeln gebracht hat. (z.B. als Einstieg ins Team-Meeting am Ende eines arbeitsreichen Tages.)

  • der dir deine wichtigste Erkenntnis aus unserem Austausch heute symbolisiert. (Um Lessons learned abzuholen und zu verinnerlichen, Quintessenzen auszutauschen, Fazit festzuhalten.)

  • den du auf den Schreibtisch stellen kannst, und der dir dein Vorhaben vor Augen hält, dich immer an dein Ziel erinnert. (Um die Zielerreichung zu unterstützen.)


Du kannst dabei auch explizit sagen: Der Gegenstand muss aus einem anderen Raum kommen (damit sie nicht nur zur Trinkflasche am Schreibtisch greifen, sondern wirklich in Bewegung kommen 😉)


Dabei nutze ich die Fragestellungen am liebsten mehrschichtig:

  • Inhaltlich relevant (wobei der Bezug zum Thema gerne auch überraschend und im Nachhinein aufgedeckt werden darf)

  • Atmosphäre schaffend (durch Fokus auf Positives, Lustiges, Nachdenkliches, je Bedarf)

  • Aktivierend und kontrastierend (munter machen oder runter holen, je nachdem mit welcher Ausgangslage die Leute kommen...)

  • Vernetzend (Vertrauensbasis schaffen, Beziehung herstellen, ins Gespräch bringen, Begegnung von Mensch zu Mensch und auf Augenhöhe ermöglichen...)

  • Individuell abholend (an Bedarf anknüpfen, Fragen klären, persönliche Ausgangslage aufdecken...)


Und dann? Wort weitergeben, Gegenstand übergeben!


Eine Person startet, zeigt ihr Symbol und berichtet über die Bedeutung dahinter. Jetzt könnte es einfach der Reihe nach gehen. Doch was du stattdessen machen kannst und die Wirkung damit erhöhen:


Jede Person gibt den Gegenstand im Bildschirm nach oben, unten, zur Seite weiter an die Person, die bei ihr an der Stelle sitzt.


🚨 Achtung: Die Anordnung ist meist bei allen Teilnehmenden unterschiedlich. Darum wichtig: Auch den Namen dazusagen! Wenn A den Gegenstand nach oben an B weitergibt, muss B einfach symbolisch ihren/seinen Gegenstand von unten heraus ziehen 😊


Das klappt erfahrungsgemäß nach der ersten Irritation hervorragend - und letzen Endes ist es ja auch wirklich nicht so genau 😉


Der Effekt am Bildschirm ist jedenfalls sehr erfrischend - vor allem wenn die oder der Erste dann auf die Idee kommt, den Gegenstand in die Kamera zu "werfen" 😂



Was bringt das?

  1. Haptik: Im virtuellen Raum etwas sprichwörtlich "Greifbares" zu integrieren stellt einen markanten Kontrast dar zu all den digitalen Tools und Oberflächen. Abwechslung ist damit der erste Effekt, Wirkungssteigerung durch die Kontrastierung ein zweiter.

  2. Symbolik: Das Anfassbare und Visuelle macht nicht nur in Kontrast zur Bildschirmarbeit etwas her. Sondern auch schlicht und einfach als Gegenstück zur Wissensarbeit, zum abstrakten Denken, und zu den eigenen Gedankenkonstrukten. Symbole sind leichter erinnerbar und erhöhen den Effekt von Erlerntem, Reflektiertem, Diskutiertem.

  3. Aktivierung: Das physische Aufstehen vom Computer, etwas holen gehen, und dann das Weitergeben des Gegenstands bringen schlicht und einfach Bewegung in den sitzenden Berufs- und Meeting-Alltag und das virtuelle Coaching, Training, Meeting.


Danke sehr, bitte mehr?


Noch mehr Haptik gefragt? Hier findest du


Wenn du dir ein kleines Feuerwerk aus Tool- und Methoden-Tipps zu digitalen Workshops, e-Trainings, virtueller Moderation und online Coaching wünschst: Hier findest du den passende Doppel-Workshop dazu! "Virtuelle Tools in online Beratung und Gesprächsmoderation". Bist du dabei? Ich freue mich auf dich :-)


Oder möchtest du mehr von diesen Praxis-Tipps und Impulsen rund um online Learning & Coaching? Hier kannst du die Updates abonnieren.


Und wenn du eine persönliche Frage hast: Get in touch!

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen